Mittwoch, 11. Oktober 2017

Nominierung - Liebster Award


Der ist dafür da, dass anderen Blogs die Möglichkeit geben wird, entdeckt zu werden. Diese Idee finde ich nett, denn der Hintergedanke ist, dass Blogs nominiert werden, die man selber noch nicht oder nur kaum kennt. Oder aber um Blogs hervorzuheben, denen ihr Selber gerne folgt. So lernen Interessierte den Menschen hinter den Blog kennen und erfahren, was ihn bewegt und antreibt. Im Grunde ist dieser Award eine Blogartikelserie, für den ein oder anderen das Prinzip eines Kettenbriefes. Doch Vorsicht! Ich persönlich denke, dass diese Aussage dem Hintergedanken zu diesem Award nicht gerecht wird. Hier geht es doch darum sich gegenseitig zu unterstützen. Ich stöbere sehr gerne durch andere Blogs und erfahre auch gern mehr über die Menschen dahinter. Andere Blogs lerne ich oft nur durch bestimmte Aktionen kennen. Daher habe ich mich sehr über die Nominierung gefreut. Wer mich nominiert hat und was für Fragen mich erwartet haben, dass erfahrt ihr bald.

Wenn euch das Thema und der Ursprung noch mehr interessiert, dann klickt einfach oben auf das Bild. Dort erfahrt ihr alles rund um diesen und weitere Awards. Jedes Jahr gibt es neue Regeln für die verschiedensten Awards.


Dies sind die Regeln für den "Liebster Award" 2017:


  1. Danke der Person, die Dich für den Liebster-Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel
  2. Binde die Auszeichnung in deinen Blog mit ein, sodass sie jeder sehen kann
  3. Beantworte die elf Fragen, die Dir der Blogger, der Dich nominiert, gestellt hat
  4. Nominiere fünf bis elf Blogger
  5. Stelle neue elf Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  6. Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.
  7. Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster-Award Blog Artikel.
Wurdet ihr auch schon nominiert? Und was haltet ihr davon? Berichtet mir gern.

Liebe Grüße, eure Mo.



Kommentare:

  1. Ich habe da auch schon einigemale mitgemacht und finde die Idee einfach super!

    Bin schon sehr auf Deine Fragen und Antworten gespannt!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Ich wurde schon für andere Awards nominiert. Bin jedoch zwiegespalten - einerseits ist rs eine tolle Möglichkeit der Vernetzung und um den Blogger besser kennenzulernen - andererseits artet es im Moment etwas aus...

    AntwortenLöschen
  3. Ich nicht wirklich Fan von solchen Awards. Ich hatschen mal mit einem anderen Blog mitgemacht und das hatte mir überhaupt nichts gebracht, finde ich.

    Liebe Grüße,
    Mimi

    AntwortenLöschen