Bewertungssystem

Mein Bewertungssystem ist mein zusammengefasstes Buchfazit. Wer also keine Lust hat, die komplette Rezension zu lesen, der kann sich auch nur die Kurzform ansehen.

Das Bewertungssystem ist wie folgt aufgebaut:

Es gibt einzelne Kategorien, welche benannt und mit zusätzlichen Icons versehen werden:
Gesamteindruck 📖
Schreibstil
Logik 💡
Spannung 💥
Humor 😊
Erotik  💋
Liebe / Gefühl 
Tragik 😢
Tiefsinn 💁

Mord 🍴
Gewalt
Kaufempfehlung oder

Bewertung der Icons

6 Icons = Absolute Spitze

5 Icons = Super
4 Icons = Gut
3 Icons = in Ordnung
2 Icons = es ging so / kaum im Buch vorhanden
1 Icon  = schlecht

Hinweis für die Kaufempfehlung:
Dies ist und bleibt meine persönliche Meinung.

Hinweis für die Kategorien:
Nicht immer werden alle Kategorien in meinem Fazit auftauchen. Das ist genreabhängig und auch von Buch zu Buch unterschiedlich. Wenn es in einem Buch z.B. keine Erotik gibt, kann ich sie auch nicht bewerten.

Bewertungskonzept:Jedes Buch bewerte ich individuell. 

Bevor ein Buch käuflich erworben oder ausgeliehen wird, es eventuell sogar als Rezensionsexemplar oder Geschenk seinen Weg zu mir findet, informiere ich mich darüber:
  • In welchem Verlag ist es erschienen? (Auch das ist wichtig. Jeder Verlag hat oftmals seine eigene Kernzielgruppe. Diese kann sich von einem anderen Verlag, der aber dasselbe Genre bedient, enorm unterscheiden. Das sollte berücksichtigt werden.
  • Passt das Genre zu meinem Lesegeschmack?
  • Spricht mich der Klappentext an?
  • und noch vieles mehr.
Daraus entsteht meine eigene Erwartungen an das Buch. Erst nach dem ich das Buch gelesen habe, kann ich ein Fazit ziehen. Und alle meine zuvor gelegten Erwartungen werden darauf hin überprüft.



1 Kommentar:

  1. Das ist ein tolles System!
    Ich freue mich schon auf die Beiträge!
    LG
    Rabi

    AntwortenLöschen